Mount Fuji

Der Mount Fuji Vulkan ist mit über 3700 m.u.M. der höchste und auch bekanntest Berg in Japan. Durch seine Höhe kann man ihn von verschiedenen Städten aus sehen. Mich zog es nach Fujisan resp. Fujikawaguchiko. 


Arakurayama Sengen Park

Reist man mit dem Zug an, gelant man in wenigen Minuten vom Bahnhof Shimoyoshida aus den Park. Ich jedoch lief die wenigen Kilometer von meiner Unterkunft aus, welche sich nur wenige Hundert Meter von der Mount Fuji Station (Bahnhof) entfernt befindet.

398 Treppenstufen führen anschliessend hoch zur 19.5m hohe Chureito Pagode. Dabei passiert man einige Schreine. Je nach Wetter kann man von diesen Treppenstufen aus schon den Mount Fuji Vulkan besteigen. 

Vorsicht ist geboten. Anscheinend schleicht  sich hier ein Bär rum... Gesehen habe ich jedoch keinen. 

Oben angekommen kann man seitlich auf die erhöhte Plattform hinter der Pagode laufen. Von dort kann man einen sensationellen Blick auf die Pagode mit dem Mount Fuji im Hintergrund werden. Am ersten Morgen versteckte sich der Vulkan jedoch hinter dicken Wolken. Erst am nächsten Morgen wollte er sich mir zeigen. 

Der Park ist übrigens gratis, kein Eintritt.

Kawaguchi-See

Dies ist einer der 5 Seen in der Region um den Mount Fuji. Rundum gibt es einige schöne Parks. Zu Fuss sind diese jedoch fast nicht erreichbar, da sie einfach zu weit auseinander liegen. Ein Bus oder ein Fahrrad ist somit eine mögliche Lösung. Ich entschied mich fürs Fahrrad (500 Yen pro Tag im Hostel), da ich so ein wenig flexibler war.

Der Yagizaki Park befindet dich auf der Südseite des Sees. Die Farben der verschiedenen Bäumen und Sträucher waren hier im Herbst sehr schön. (Zutritt gratis)

Der Okukawaguchikosakuranosato Park befindet sich im Nord-Westen des Sees und bietet drei Aussichtsplattformen. Ob man den Vulkan von diesen jedoch sehen kann, kann ich nicht sagen. Denn bei meinem Besuch war es sehr bewölkt. (Zutritt gratis)

Maple Corridor. Dieser ist natürlich vor allem im Herbst sehenswert wenn sich die Blätter rot färben. Dementsprechend viele Leute verschlägt es hier hin. Vor allem auch weil beim Zeitpunkt meines Besuches auch ein Kleiner Markt statt fand. 


Anreise

Vom Flughafen Narita in Tokyo fahren täglich zwei Schnellbusse zur Mount Fuji Station und Kawaguchiko Station. Kosten 4400 Yen. 

Auch von Tokyo gibt es Bus aber auch Zugverbindungen. Über google findet man die verschiedenen Möglichkeiten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0