Auf Weltreise seit dem 13. August 2016

Weltreise Blog von Flavia und Thomas - für unsere Familie, Freunde und alle die es mögen

Backpacking um die Welt - auf unbegrenzte Zeit - bis uns das Geld ausgeht


Unser aktuellstes YouTube Video


Unsere aktuellsten Blogeinträge

Livingston und Rio Dulce

Livingston ist bekannt für die afrokaribische Volkstruppe Garifuna. Der Rio Dulce Fluss ist super um sich in der Natur zu erholen und zu relaxen. Das Städtchen Rio Dulce ist jedoch das pure Gegenteil von schön und ruhig. 

mehr lesen 0 Kommentare

Guatemala City

Guatemala City ist die Hauptstadt von Guatemala und hat mehr als eine Million Einwohner. Im Vorfeld hörten wir viel von der Stadt, vor allem dass sie sehr gefährlich sei. Trotzdem wagten wir uns per Chicken-Bus in die Stadt.

mehr lesen 0 Kommentare

Lago de Atitlan

Der zweitgrösste See von Guatemala befindet sich mitten im Hochland, nicht mal 100 km von Antigua entfernt. Hier kann man einiges Unternehmen aber auch gut einige Tage nur relaxen und sich in unserem Fall von vielen reisen ein wenig erholen. 

mehr lesen 0 Kommentare

2-tages Wanderung auf den Acatenango Vulkan

Von Antigua aus machten wir eine 2-Tagestour auf den Acatenango Vulkan, eine der härtesten Wanderungen die ich bisher machte. Doch es lohnte sich definitiv. Die Aussicht am Abend auf den spukenden Fuego Vulkan war unglaublich!

mehr lesen 0 Kommentare

Antigua - Guatemala

Die kleine Stadt in Hochland von Guatemala ist ein Touristenmagnet. Und das irgendwie auch zu recht. Hier findet man zig alte Kolonialbauten aus der Zeit als sich die Spanier hier niederliessen. Von 1543 bis 1773 was dies sogar die Hauptstadt der spanischen Kolonien in Zentralamerika. 

mehr lesen 0 Kommentare

Auf nach Guatemala, Xela

Ohne Probleme fuhren wir von Mexiko mit den öffentlichen Bussen bis nach Xela in Guatemala, Der Grenzübergang verlief reibungslos und ohne grosse Abzockungsversuchen der Grenzbeamten. Die zweitgrösste Stadt von Guatemala empfing und mit gutem Wetter und feinem Essen.  

mehr lesen 0 Kommentare

Comitan de Dominguez

Etwas abseits des üblichen Touristenpfades befindet sich Comitan de Dominguez. Von hier aus ist es sehr einfach die El Chifflon Wasserfälle zu besuchen. Etwas weiter entfernt, aber nicht unbedingt schwieriger zu erreichen sind die 5 Lagunen oder eher bekannt der Lago Montebello. In seiner Nähe befindet sich zudem eine kaum bekannte Ruinenstätte.

mehr lesen 0 Kommentare

San Cristobal de las Casas

Vom San Cristobal hörten wie viel Gutes zuvor, umso neugieriger waren wir auf die im Hochland liegende Stadt. Dass es hier jedoch wirklich so kalt werden kann hätten wir nicht gedacht. So musste er sich erst mal einen dicken Pullover und sie sich noch einen Schal kaufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tonina Ruinenstätte

Die Tonina Maya-Ruinenstätte befindet sich ziemlich in der Mitte von Palenque und San Cristobal de las Casas. So dass wir die Ruinen während dem Weg nach San Cristobal besuchten. Viele Touristen kennen diese Ruinen jedoch nicht, so dass es hier sehr ruhig ist. Die Anreise ist problemlos mit den öffentlichen Bussen möglich.

mehr lesen 0 Kommentare

Palenque und Umgebung

Palenque hat mehr zu bieten als nur die Ruinen. Leider hatten wir ein Wetterpech und konnten nicht alles Gewünschte besuchen. Die Wasserfälle von Roberto Barrios sollte man jedoch auch keinen Fall verpassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Campeche am Golf von Mexiko

Eine der schönsten und saubersten Kolonialstädte von ganz Mexiko ist wohl Campeche. Wir fühlten uns sehr wohl hier. Obwohl die Stadt direkt am Golf von Mexiko liegt lockt sie keine Badeurlauber an. Die Piratengeschichte ist ein grosses Thema hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Merida und Umgebung

Nach zwei Wochen in Tulum ist es an der Zeit unser gelerntes Spanisch anzuwenden und weitere Orte zu entdecken. So beschlossen wir weiter in die Hauptstadt von Yucatan zu fahren, um dort die bekannten Uxmal Ruinen zu besichtigen.

mehr lesen 1 Kommentare

Sprachschule in Tulum

Wir buchten kurz vor unserer Abreise nach Mexiko einen zweiwöchigen Spanischkurs in Tulum. Da wir praktisch keine Vorkenntnisse besassen waren wir sehr gespannt darauf wie viel wir wohl in dieser kurzen Zeit lernen. Nun können wir sagen, der Kurs hat sich definitiv gelohnt und wir würden es wieder so machen. 

Auch da Tulum einen wirklich sehr schönen Strand hat, auch wenn wir nicht täglich Zeit hatten um ihn zu besuchen. Ja auch Reisen ist anstrengend!

mehr lesen 1 Kommentare

Valladolid mit Chichen Itza und Ek Balam

Mitte November sind wir mit Edelweiss direkt von Zürich nach Cancun geflogen und da wir erst am Abend landeten, haben wir gleich in Cancun übernachtet. Der Strand von Cancun ist wunderschön, ist aber voll touristisch und somit teurer als das wahre Mexiko. Da wir sowieso noch einige Tage zu unserer Verfügung hatten bevor unsere Spanisch-Schule in Tulum startete, entschlossen wir uns nach Valladolid zu fahren. Denn von dieser Stadt aus kann man einiges Unternehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wine Tasting in Südafrika

Der Süden von Südafrika ist für den Weinanbau bekannt. Die Stadt Stellenbosch ist wahrscheinlich vielen bekannt. Auch wir besuchten einige Weingüter und testeten uns durch ihre verschiedenen Weine. Jedoch machten wir um Stellenbosch einen Bogen und besuchten einige weniger touristische Orte.

mehr lesen 0 Kommentare